[ #FreeBook ] Vom Wandern und vom Ankommen. Biografische Reportagen aus Vorarlberger Dörfern - Altach, Tosters, Mäder

[Free eBook] Werner Bundschuh hat in sechs Jahren Dutzende von lebensgeschichtlichen Interviews mit Frauen und Männern geführt, die in Vorarlberger Dörfer zugewandert sind - aus dem übrigen Österreich, als Umsiedler und Vertriebene während und nach dem Zweiten Weltkrieg, oder als Arbeitsauswanderer aus Ex-Jugoslawien und der Türkei.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[FREIHANDbuch]

[ #eText ] Handbuch Heimtiere: Was muss ich beachten?

Hund, Katze, Meerschweinchen, Kaninchen, Wellensittich etc. – den beliebtesten Heimtieren der Österreicher ist der Hauptteil des Handbuchs gewidmet. Dabei beantwortet das Buch Fragen wie:
  • Welches Tier passt am besten in mein persönliches Lebensumfeld? 
  • Was erwartet mich bei der Haltung einzelner Tierarten? 
  • Wie gestalte ich ein Gehege für Kleinsäuger oder Vögel, um keine Langeweile aufkommen zu lassen? 
  • Wie sieht eine hundegerechte Erziehung aus? 
  • Welche Tiere eignen sich nicht für eine Haltung zu Hause und warum? 
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[FREIHANDbuch]

[SB #Politikwissen ] Vereinshandbuch

Das "Vereinshandbuch für Vorarlberg" ist ein praktisches Nachschlagewerk für die tägliche Vereinsarbeit und leistet einen Beitrag, das Vereinsleben besser gestalten zu können.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search]  “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[FREIHANDbuch]⇒  

[ #eText ] Tourismusmarketing: Kulturlandschaft verstehen

Kulturlandschaft im Kontext touristischer Freizeitgestaltung 

[Free eBook] Der vorliegende Band "Kulturlandschaft verstehen", der hier als PDF zum Herunterladen bereitsteht,  beinhaltet zum einen theoretische Auseinandersetzungen mit dem Thema Kulturlandschaftsforschung aus der Perspektive verschiedener wissenschaftlicher Fachrichtungen, zum anderen praxisbezogene Fallbeispiele, die aufzeigen, wie die Forschungsergebnisse einem Freizeitpublikum auf interessante Art und Weise vermittelt werden können. 

Denn die Kulturlandschaft ist beides – wissenschaftliches Forschungsobjekt und Vermittlungsraum im Kontext touristischer Freizeitgestaltung.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

[FREIHANDbuch]   

[ #eText ] Interkulturelle Öffnung im Sport

[Free eBook] Der Sport bringt Bewegung in die Integration. Er fördert die Begegnung von Menschen unterschiedlicher sozialer, kultureller und ethnischer Herkunft.

Die bundesdeutsche Publikation "Interkulturelle Öffnung im Sport" gibt Tipps für die Praxis, wie noch mehr Migrantinnen und Migranten für die Sportvereine gewonnen werden können.

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[FREIHANDbuch]

[ #eText ] Heimische, standortgerechte Bäume und Sträucher

[PDF] Eine 33seitige, auch als PDF erhältliche Broschüre ("Merkblatt") aus dem Amt der Vorarlberger Landesregierung informiert darüber.

Anlass für dieses "Merkblatt" ist die Zunahme von Zucht- und Gartenformen von Gehölzen im Uferschutzbereich und in Gärten. Die Verwendung von heimischen, standortgemäßen Arten ist ein Beitrag zum Natur- und Umweltschutz und steigert die Artenvielfalt.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!     
[FREIHANDbuch]

[ #eLexika ] Online Wörterbuch: Englisch / Französisch / Spanisch / Italienisch / Deutsch

[Online-Nachschlagewerk] Der Datenbestand des kostenlosen Online-Wörterbuches "woerterbuch.info" hat 3.750.000 Einträgen überschritten. Es stehen über 2.150.000 Übersetzungen und deutlich über 1.600.000 Synonyme in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch zur Verfügung.

Kostenlos. Da Englisch bereits fast überall gebraucht wird, in Schulen, Universitäten, im Job und sogar bei der Nutzung von Medien wie Fernsehen, Internet oder Radio, sind Online-Wörterbücher inzwischen sehr beliebt. Das Blättern in einem dicken Buch wird dabei für den Otto-Normal-Verbraucher überflüssig. Die Sprachausgabe ermöglicht dem Lerner auch die Übersetzung anzuhören, was besonders für Starter angenehm ist und bietet natürlich auch eine einfache und schnelle Möglichkeit für Deutschlerner, die richtige Aussprache eines Wortes hörbar zu bekommen.

Wörterbuch. woerterbuch.info bietet dem Internetnutzer einen kostenfreien Zugriff auf über eine Million Übersetzungen und Synonyme. Durch den Download der kostenlosen Toolbar wird die Benutzung des Wörterbuches noch komfortabler, Wörter können dann ohne vorheriges Aufrufen der Website direkt gesucht werden. Mehrere Empfehlungen von fachkundigen Redaktionen haben zu diesem Erfolg beigetragen. Die FAZ bewertete das Online-Wörterbuch mit 4,5 von 5 Sternen (Note "ausgezeichnet").

Toolbar + Gadget. Kostenlos sind auch eine Toolbar für den Internet Explorer, ein Search-Plugin für Mozilla, Netscape und Firefox oder eine Sidebar für Maxthon herunterladen. Sie erlauben bequem von überall im Internet eine direkte Suche aus dem Browser - ohne die Suchseite aufrufen zu müssen. Sowohl die Toolbar, das Plugin als auch die Sidebar können parallel zu anderen Toolbars und Plugins installiert werden und sie kann auch jederzeit wieder vollständig deinstalliert werden. Die Browser-Toolbars für den Internet-Explorer, Firefox, Netscape, Mozilla und Maxthon sowie das Widget für Mac OS X wurden nun schon über 350.000 Mal heruntergeladen. Ebenso steht ein kostenfreies kostenfreies Google-Gadget zur Verfügung.


[FREIHANDbuch]

[ #Digitalisat ] Wilhelm Zimmermann - Geschichte des großen Bauernkriegs

[Digitalisat] Wilhelm Zimmermann verfasste zwischen 1841 bis 1843 das dreibändige Geschichtswerk "Allgemeine Geschichte des großen Bauernkrieges". Für Zimmermann war der Bauernkrieg "ein Kampf der Freiheit gegen unmenschliche Unterdrückung, des Lichts gegen die Finsternis". 

Dabei bestanden für den Theologen, radikalen Demokraten und späteren linken Abgeordneten der Paulskirche deutliche Parallelen zwischen dem Kampf der Bauern von 1525 und dem aktuellen Ringen um Freiheit und Demokratie. Friedrich Engels und August Bebel studierten Zimmermanns Bauernkrieg und beriefen sich auf dessen "revolutionären Instinkt" (Engels). Für Friedrich Engels war er der "großartigste Revolutionsversuch des deutschen Volkes".  Karl Marx apostrophierte ihn als "die radikalste Tatsache der deutschen Geschichte". Marx sah im Bauernkrieg den konsequenten Aufstand eines unterdrückenden Volkes im Übergang vom Feudalismus zum Kapitalismus.

Deutscher Bauernkrieg. Unter dem Begriff des Deutschen Bauernkriegs wird eine Reihe zusammenhängender Aufstandsbewegungen verstanden, die sich zwischen 1524 und 1526 mit einem Kulminationspunkt im Jahre 1525 über weite Teile Süddeutschlands, der Alpenländer, der Rheinlande und Mitteldeutschlands ausbreiteten. Dem Bauernkrieg lag eine Vielfalt wirtschaftlicher, sozialer, rechtlich, politischer und religiöser, zudem von Region zu Region, ja mitunter von Ort zu Ort unterschiedlicher Faktoren zugrunde. Der traditionelle und allgemein verbreitete Begriff selbst ist wenig treffend und verdankt seine Existenz vor allem den Gegnern der Aufständischen, die die Ereignisse damit abwerteten.  Mit Zimmermann begann die Umkehrung des Begriffes "Bauernkrieg" in Richtung eines revolutionären Aktes, wenngleich diese Auffassung in der Folge mehr propagandistisch Nutzen stiften konnte. Eine Gesellschaftsordnung eines Thomas Münzer mit Vielweiberei und Weltherrschaftsanspruch, mit altem Testament und Jüngstem Gericht erinnert wohl eher an fundmental an Evanglikalismus, denn als Befreiung des Menschen.

Balthasar Friedrich Wilhelm Zimmermann. Zimmermann (* 2. Januar 1807 in Stuttgart; † 22. September 1878 in Mergentheim) war ein deutscher protestantischer Theologe, Dichter, Historiker, Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung, der verfassungsgebenden württembergischen Landesversammlung sowie des württembergischen Landtags.

Während der Revolution von 1848/49 wählte ihn der Wahlkreis Schwäbisch Hall/Gaildorf/Crailsheim am 28. April 1848 als Abgeordneten in die Frankfurter Nationalversammlung (Paulskirchenparlament). Hier schloss sich Zimmermann der äußersten Linken an. 1849 und 1850 wählte man ihn im Wahlkreis Hall dreimal mit großer Mehrheit zum Abgeordneten der verfassunggebenden württembergischen Landesversammlung. Von 1851 an vertrat er den Wahlkreis Leutkirch in der Zweiten Kammer des württembergischen Landtags. 1853 legte er dieses Mandat nieder.

[FREIHANDbuch]⇒

[ #eText ] Historie der Schallaufzeichnung

Die Historie, die anlässlich des 50jährigen Bestehens des Deutschen Rundfukarchivs von einem langjährigen Mitabeiter der Tontechnik zusammengestellt wurde, bietet einen detaillierten Einblick in die Stadien der Schallspeicherung. Die Entwicklung reicht vom Nadel- über den Magnet- und Lichtton bis zur digitalen Aufzeichnung.
 
Historie der Schallaufzeichnung.   Das gesprochene Wort, der Gesang, Klänge, Geräusche – Schall, ein Medium, das nur im Augenblick des Entstehens erlebbar wird, mit den angeborenen Fähigkeiten der Menschen nicht mehr rückholbar, dem Schall, so scheint es, wohnen mystische Eigenschaften bei. Nur über den Weg der Erinnerung an Schallereignisse sind wir in der Lage, Gesagtes in die Form eines gedanklichen Echos zu bringen. Weiterreichen läßt sich dieser Zustand allerdings nicht. Kein Wunder also, daß Menschen schon vor langer Zeit dem Phänomen Schall und dessen Konservierung nachgingen. Das Problem tauchte in den geschichtlichen Fernen der Vergangenheit immer wieder auf. Die "Historie der Schallaufzeichnung" bietet einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Stadien der Schallspeicherung.


Inhalt: Wie alles begann. - Nadelton. Mit Nadel und Membran - Edisons Walzenstory - Unschlagbare Konkurrenz: Die Schallplatte - Die elektrische Revolution - Zwei Ohren hören mehr - Magnetton.Elektrisierende Grundlagen - Ein Däne auf Draht - Am laufenden Band - Lichtton. Klangbild auf Zelluloid - Von Sprossen und Zacken - Digitalaufzeichnung. Geschichten aus "Null" und "Einer" Nacht - Grenzbereich: Mechanische Musikinstrumente. Faszination des Unsichtbaren - Literatur.

[FREIHANDbuch]

[ #eMaps ] Interaktiver UNESCO-Weltatlas für bedrohte Sprachen

Alle zwei Wochen geht eine Sprache verloren. Link zur "Europäischen Charta der Regional- oder Minderheitensprachen".

Von den heute rund 6.000 gesprochenen Sprachen sind nach Einschätzung der UNESCO die Hälfte vom Verschwinden bedroht.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[FREIHANDbuch]⇒

[ #FreeBook ] Do The Reggae – Von Pocomania bis Ragga und der Mythos Bob Marley

Reggae ist auf der Karibikinsel Jamaika echte Volksmusik. Sie ist Ausdruck der Ansichten, Wünsche und Interessen der äußerst lebendigen und kreativen jamaikanischenGesellschaft.

Hauptvertreter des Reggae war Bob Marley (1945–1981), der in den 1970er Jahren zu einer Kultfigur wurde. Das Buch zeichnet die Geschichte des Reggae bis in das Jahr 1996 nach und stellt dabei den Mythos Bob Marley in seinen musikgeschichtlichen Kontext.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
#forumROMANum 

[ #eLexika ] Lexikon der griechischen Mythologie

Die Welt der antiken Märchen, Sagen, Geschichten und Götter sind einerseits tradierte Kunst und regten andererseits seit jeher die Künstler aller Gattungen an. 

Diese "Märchen" haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren und oft Einzug in unseren heutigen Sprachgebrauch gehalten (Ödipuskomplex, Narzissmus etc.).

Mythologie. Bemühen wir doch gleich das in Rede stehende mythologica.de - Lexikon: "Die Mythologie umfasst mehrere Arten von Erzählungen wie echten ursprünglichen Mythos, Sage, Märchen, Legende u. a., die schwer gegeneinander abzugrenzen sind und meist völlig miteinander vermischt und vielfach modifiziert vorliegen. ... Echter Mythos weist auf Wirklichkeit hin, will bedeuten und stellt Gegebenheiten in Natur, Gesellschaft und Individuum in bildhaft-symbolischer Formen dar, die den Dichtern und Denkern als Motive für zahlreiche Variationen und Weiterbildungen gedient und ihre oft erhebliche Aussagekraft z. T. bis in die Neuzeit bewahrt haben (Prometheus). Wo Mythos nichts mehr bedeutet, wird er zum Märchen. Daß also der Unterschied zwischen den Erzählungen nicht in diesen selbst, sondern im Verhältnis der Menschen zu ihnen liegt, macht die Definition so schwierig. Märchen ist bedeutungslos gewordener Mythos, der seine Funktion als Ausdruck des gesellschaftlichen Bewußtseins verloren hat."

Virtuelle Bibliothek. Dieses kostenfrei nutzbare Lexika der griechischen Mythologie gehören in die persönliche virtuelle Bibliothek:

 [FREIHANDbuch]⇒